Reiki - Universale Lebensenergie

Reiki-Behandlungen, Ausbildungen: 1. + 2. Grad, Lehrerin/Meisterin


Reiki - Der Weg der natürlichen Heilung 

Reiki (ausgesprochen Reeki) ist das japanische Wort für die universale Lebensenergie. Diese Energie ist unerschöpflich und steht uns jederzeit zur Verfügung. Reiki ist eine alte Kunst der Handauflegens und wurde durch den Japaner Dr. Usui im 19. Jahrhundert wieder entdeckt.

Er fand sie niedergeschrieben in 2500 Jahre alten Sanskrit-Schriftrollen und widmete sein Leben dieser Heilmethode. Nach vielen Jahren Erfahrung gab er sein Wissen weiter.

Daraus entwickelte sich dann die Reiki-Tradition des Usui Systems der natürlichen Heilung. 

 

Mein Weg mit Reiki begann 1990, als ich in einer Heilpraxis arbeitete und dort Reiki-Seminare organisierte. Von da an war ich begeistert von dieser Heilmethode und ließ mich 1991 in den 1. Reiki-Grad und 1992 in den 2. Grad einweihen.

Nach einer fundierten Ausbildung durch meinen geschätzten Reiki-Meister/Lehrer Horst H. Günther, wurde ich am 3. Januar 1994 Reiki-Meisterin/Lehrerin der 6. Generation.

Nach ca. 2 Jahren Seminartätigkeit mit Reiki 1. und 2. Grad, absolvierte ich bei Horst Günther die Fortbildung, die mich dazu befähigte Meister/Lehrer auszubilden. Inzwischen habe viele Menschen in den 1. und 2. Reiki-Grad eingeweiht und einige zu Meister/Lehrer ausgebildet.

Für mich ist Reiki privat und auch beruflich ein ständiger heilsamer Begleiter.


Wie wirkt Reiki?

Reiki wirkt auf Körper, Geist und Seele und ist anwendbar bei allen Lebewesen.

Hier ein paar Beispiele:

  • Aktiviert die Selbstheilungskräfte
  • Baut Stress ab und entspannt und harmonisiert
  • Unterstützt eine positive Lebenshaltung
  • Fördert  die Liebesfähigkeit und das Selbstwertgefühl
  • Hilft Ängste abzubauen und Schmerzen zu lindern
  • Fördert die Persönlichkeitsentwicklung und spirituelles Wachstum
  • Stärkt das Urvertrauen und das JA zum Leben auf Mutter Erde

 

Wie wird Reiki gelehrt?

Der 1. Reiki-Grad wird an einem Wochenende durch vier Kraftübertragungen übermittelt.  Während des Seminars werden verschiede Reiki-Behandlungen praktiziert und die Grundkenntnisse der Chakralehre vermittelt. Danach ist jeder Teilnehmer/in in der Lage sich selbst und anderen Lebewesen Reiki-Behandlungen durch Handauflegen zu geben. 

Der 2. Reiki-Grad wird ebenfalls an einem Wochenende gelehrt. Die Teilnehmer werden durch eine Kraftübertragung in 3 verschiedene Symbole eingeweiht. Diese werden ausgiebig  geübt und anschließend mit und ohne körperliche Berührung angewendet. Der 2. Grad verstärkt die Reiki-Energie, ermöglicht Fernbehandlungen,  fördert die intuitive Wahrnehmung und das spirituelle Wachstum.

Die Meister/in- Lehrer/in - Ausbildung  wird von den Menschen  wahrgenommen, die diesen Weg für sich als Berufung empfinden. Bei mir dauert diese  Ausbildung, je nach Vorkenntnissen und Reife, 1 bis 2 Jahre.


Buchempfehlung:

"Reiki, heile dich selbst"

Silberschnur-Verlag

Autoren: Brigitte Müller und Horst H. Günther


Termine 2024:

Reiki 1. Grad

20. + 21.1., 6. + 7.4., 3. + 4.8., 12. + 13.10.

10 - ca. 18 Uhr

Gebühr: 260 €

 

Reiki 2. Grad

13. + 14.7., 30.11. + 1.12.

10 - ca. 18 Uhr

Gebühr: 750 €

 

Reikitreffen 

17.3.,  weitere auf Anfrage

Zeit: 13 - 17 Uhr

 

 

Reiki-/Meister/Lehrer-Ausbildung auf Anfrage.

 

Zeiten: Samstag 10-18 und Sonntag 10 - ca. 18 Uhr

Ort: 21075 Hamburg-Harburg

Leitung: Christa Roth,

                  Reiki-Meisterin/Lehrerin der 6. Generation), seit 1994

 



Konditionen:

Mein Honorar für eine Reiki-Behandlung  als Einzel-Stunde (60 Min) beträgt 100 € . Nach 60 Minuten rechne ich im 1/4 - Stunden-Takt ab.

Heilbehandlungen von Heilpraktiker/innen sind nach §  4 Nr.14a UstG. von der Umsatzsteuer befreit. Gesetzliche Krankenkassen erstatten mein Honorar nicht. Falls Sie aber eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker für Psychotherapie abgeschlossen haben, können Sie in der Regel meine Rechnung teilweise erstattet bekommen. Es ist auch möglich, die Rechnungen steuerlich geltend machen.

                             

Weitere Infos gebe ich Ihnen auch gern telefonisch.